tesa Zahnbürstenhalter

tesa Zahnbürstenhalter – Testbericht

Der selbst­kle­ben­de Zahn­bürs­ten­hal­ter von tesa Powerstrips ist die unauf­fäl­ligs­te und prak­tischs­te Vari­an­te unter den Zahn­bürs­ten­hal­tern.

Bewer­tung:

  • ohne Boh­ren mit einem powerstrip zum Ankle­ben
  • unauf­fäl­lig, klein, mini­ma­lis­tisch
  • was­ser­fes­tes Metall
  • spur­los ent­fern­bar
  • zum Ver­set­zen braucht man einen wei­te­ren powerstrip
Bei Ama­zon anse­hen

Die Stärken des tesa Zahnbürstenhalter

Die­ser Zahn­bürs­ten­hal­ter ist der mini­ma­lis­tischs­te und unauf­fäl­ligs­te. Er ist klein und lässt sich prak­tisch mit einem Tesa Powerstrip über­all im Bad befes­tig­ten. Der Hal­ter bie­tet Platz für eine Zahn­bürs­te. Die Flä­che, auf der die Zahn­bürs­te abge­stellt wird, ist sicht­bar, das heißt, sie lässt sich leicht abwi­schen und rei­ni­gen.

Die Schwächen

Der powerstrip lässt sich pro­blem­los und spur­los abzie­hen, kann aller­dings nur ein­mal ver­wen­det wer­den. Das heißt, man muss sich powerstrips kau­fen, wenn man den Zahn­bürs­ten­hal­ter ver­set­zen und woan­ders im Bad anbrin­gen möch­te. Das Gute ist, dass es die­se powerstrips für wenig Geld zu kau­fen gibt.

Fazit

Das bes­te Pro­dukt für alle, die einen klei­nen, unauf­fäl­li­gen Zahn­bürs­ten­hal­ter suchen. Spur­los ent­fern­bar und mit einem neu­en powerstrip jeder­zeit woan­ders zu befes­ti­gen.

Bei Ama­zon anse­hen Zur Über­sichts­ta­bel­le